G.L.M. Nani

G. L. M. Nani erblickte 1980 in Köln das Licht der Welt. Ihr multikulturelles Erbe – eine italienische Mutter und ein argentinischer Vater – prägt sie stark. Genauso wie ihr Wunsch, Menschen zu verstehen und ihnen zu helfen.

Diese Zweigleisigkeit – die Fremdsprachen auf der einen und die Faszination für die menschliche Psyche auf der anderen Seite – verläuft wie ein roter Faden in ihrem Leben.

Als Autorin schöpft G. L. M. Nani aus ihrer reichen Erfahrungswelt, um Geschichten zu erzählen, die das menschliche Erleben in all seinen Facetten einfangen. Ihre Werke, die sich durch eine Mischung aus psychologischer Tiefe und kulturellem Reichtum auszeichnen, laden die Leserschaft ein, die Welt durch die Brille der Vielfalt und Empathie zu sehen.